Hitachino Bier: Exotisch ist nicht nur die Herkunft

Das Hitachino Nest White Ale aus Japan

In Japan ist Bier das meistgetrunkene alkoholische Getränk. Im Gegensatz zu japanischem Whisky sind japanische Biere bei uns aber eher unbekannt. Neben den grossen Brauereien existieren einige kleine Brauereien, die ausgezeichnete Spezialitätenbiere herstellen. Eine davon ist die Kiuchi Brauerei mit ihrem Hitachino Nest Beer White Ale, das bei der Huber Getränkehandlung erhältlich ist.

Die Kiuchi Brauerei wurde 1823 von Kiuchi Gihei gegründet. Kiuchi Gihei war zu dieser Zeit für das Eintreiben von Steuern in Form von Reis zuständig. Ein Teil der „Reissteuer“ stand ihm zu und verblieb in seinem Lager. Damit dieser nicht verdarb, gründete Kiuchi Gihei eine Sake-Brauerei.

1996 ging man einen Schritt weiter und begann erstmals die Bierserie Hitachino Nest mit dem auffälligen Eulenlogo zu brauen. Neben dem Hitachino Lager und diverses saisonalen Spezialitäten hat sich vor allem das White Ale einen Namen gemacht. Ein vielfach ausgezeichnetes Weissbier, das nach belgischer Wit-Bier-Art gebraut wird. Um den fruchtig-frischen Charakter des Bieres zu unterstreichen und ihm gleichzeitig eine unverwechselbare Note zu verleihen, werden dem Hitachino Nest White Ale natürlicher Orangensaft, Muskatnuss und Koriander fein abgestimmt zugesetzt.

Hitachino Nest Bier Plakat

Im Glas präsentiert sich das Hitachino White Ale mit kräftigem, weissen Schaum.

Am Gaumen wirkt es frisch und fruchtig, wobei die Orangen- und Gewürzaromen voll zur Geltung kommen, ohne jedoch zu überfordern.

Das Hitachino Nest White Ale ist erhältlich bei der Huber Getränkehandlung AG und eignet sich für alle, die ein erfrischendes Bier suchen, das sich geschmacklich vom Einheits-Lagerbier abhebt.

Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfen, Hefe, Orangenschale, Koriander, Muskat, Orangensaft

Alkoholgehalt: 5,5% Vol.

Hitachino Bier: Exotisch ist nicht nur die Herkunft

In Japan ist Bier das meistgetrunkene alkoholische Getränk. Im Gegensatz zu japanischem Whisky sind japanische Biere bei uns aber eher unbekannt. Neben den grossen Brauereien existieren einige kleine Brauereien, die ausgezeichnete Spezialitätenbiere herstellen. Eine davon ist die Kiuchi Brauerei mit ihrem Hitachino Nest Beer White Ale, das bei der Huber Getränkehandlung erhältlich ist.

Die Kiuchi Brauerei wurde 1823 von Kiuchi Gihei gegründet. Kiuchi Gihei war zu dieser Zeit für das Eintreiben von Steuern in Form von Reis zuständig. Ein Teil der „Reissteuer“ stand ihm zu und verblieb in seinem Lager. Damit dieser nicht verdarb, gründete Kiuchi Gihei eine Sake-Brauerei.

1996 ging man einen Schritt weiter und begann erstmals die Bierserie Hitachino Nest mit dem auffälligen Eulenlogo zu brauen. Neben dem Hitachino Lager und diverses saisonalen Spezialitäten hat sich vor allem das White Ale einen Namen gemacht. Ein vielfach ausgezeichnetes Weissbier, das nach belgischer Wit-Bier-Art gebraut wird. Um den fruchtig-frischen Charakter des Bieres zu unterstreichen und ihm gleichzeitig eine unverwechselbare Note zu verleihen, werden dem Hitachino Nest White Ale natürlicher Orangensaft, Muskatnuss und Koriander fein abgestimmt zugesetzt.

Hitachino Nest Bier Plakat

Im Glas präsentiert sich das Hitachino White Ale mit kräftigem, weissen Schaum.

Am Gaumen wirkt es frisch und fruchtig, wobei die Orangen- und Gewürzaromen voll zur Geltung kommen, ohne jedoch zu überfordern.

Das Hitachino Nest White Ale ist erhältlich bei der Huber Getränkehandlung AG und eignet sich für alle, die ein erfrischendes Bier suchen, das sich geschmacklich vom Einheits-Lagerbier abhebt.

Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfen, Hefe, Orangenschale, Koriander, Muskat, Orangensaft

Alkoholgehalt: 5,5% Vol.