Mitarbeiter im Gespräch: Domenico Carluccio

Mitarbeiter im Gespräch: Domenico Carluccio

Als Kunde von uns hatten Sie sicher schon telefonischen oder persönlichen Kontakt mit einigen unserer Mitarbeiter oder Mitarbeiterinnen. Doch wer ist der Mensch hinter der Stimme? Wir wollen, dass Sie uns besser kennenlernen. Deshalb stellen wir sie Ihnen in der Rubrik „Mitarbeiter im Gespräch“ näher vor.

Name: Domenico Carluccio

Alter: 53

Funktion: Kundenberater im Aussendienst

Lieblingsgetränk: Kokoswasser

Hobby: Musik

Kontakt: d.carluccio@huber-getraenke.ch

Domenico, wer bist Du?

Domenico Carluccio: Ich bin ein eher ruhiger Typ, der sehr sozial eingestellt ist. Fairness und Ehrlichkeit gegenüber anderen Menschen sind mir ein grosses Anliegen. Einen Grossteil meiner Freizeit widme ich der Musik. Schon seit vielen Jahren lege ich als DJ auf und produziere und komponiere auch selber. Die Musik schenkt mir Kraft, Lebensfreude und die nötige Balance, die wir alle in unserem Leben brauchen, um uns glücklich zu fühlen.

Was ist Deine Aufgabe bei der Huber Getränkehandlung AG?

Domenico Carluccio: Ich betreue die bestehenden Kunden und akquiriere natürlich auch neue Kunden. Bei der Kundenberatung ist es mir sehr wichtig, aktiv auf die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden einzugehen. Aber auch bei Problemen oder geschäftlichen Fragen stehe ich ihnen beratend zur Seite.

Was gefällt Dir besonders an Deiner Arbeit?

Domenico Carluccio: Am meisten gefällt mir, dass ich im Aussendienst meine Arbeit mehr oder weniger frei einteilen kann. Und natürlich schätze ich den persönlichen Kontakt zu den Kunden.

Was sind Deine Stärken?

Domenico Carluccio: Eine meiner Stärken ist sicher mein Einfühlungsvermögen und dass ich gut zuhören kann.

…und Deine Schwächen?

Domenico Carluccio: Ich bin manchmal zu gutmütig und kann schlecht Nein sagen, sodass ich manchmal Sachen mache, die ich gar nicht will.

Wenn wir Dich zuhause besuchen, was würdest Du uns kochen?

Domenico Carluccio: Ein Fredi Spez. Das muss ich kurz erklären: Ich war früher mal Inhaber eines Restaurants. Die Spezialität des Kochs war Pasta an Pouletgeschnetzeltem mit Kräuterrahmsauce und Champignos. Weil der Koch Fredi hiess, nannten wir das Gericht Fredi Spez. Nicht nur ich, sondern auch die Gäste liebten es.

Mit welcher Persönlichkeit würdest Du gerne mal einen Kaffee trinken?

Domenico Carluccio: Mit DJ Luciano, einem bekannten chilenischen DJ und Produzenten.

Was nimmst Du Dir schon länger vor, schaffst es aber irgendwie nicht?

Domenico Carluccio: Ich träume schon lange von einem Eigenheim, wo ich auch genug Platz für mein Studio hätte aber bis jetzt ist dieser Traum an den finanziellen Möglichkeiten gescheitert.

Womit kann man Dich beeindrucken?

Domenico Carluccio: Mit Ehrlichkeit und Persönlichkeit.

Was soll niemand von Dir wissen?

Domenico Carluccio: Wenn es niemand wissen soll, dann sage ich es sicher nicht hier!

Du gewinnst im Lotto eine Million. Was machst Du?

Domenico Carluccio: Zuerst einmal die Zukunft meiner beiden Töchter absichern und dann wären wir wieder beim Eigenheim mit Musikstudio.

Als Kunde von uns hatten Sie sicher schon telefonischen oder persönlichen Kontakt mit einigen unserer Mitarbeiter oder Mitarbeiterinnen. Doch wer ist der Mensch hinter der Stimme? Wir wollen, dass Sie uns besser kennenlernen. Deshalb stellen wir sie Ihnen in der Rubrik „Mitarbeiter im Gespräch“ näher vor.

Name: Domenico Carluccio

Alter: 53

Funktion: Kundenberater im Aussendienst

Lieblingsgetränk: Kokoswasser

Hobby: Musik

Kontakt: d.carluccio@huber-getraenke.ch

Domenico, wer bist Du?

Domenico Carluccio: Ich bin ein eher ruhiger Typ, der sehr sozial eingestellt ist. Fairness und Ehrlichkeit gegenüber anderen Menschen sind mir ein grosses Anliegen. Einen Grossteil meiner Freizeit widme ich der Musik. Schon seit vielen Jahren lege ich als DJ auf und produziere und komponiere auch selber. Die Musik schenkt mir Kraft, Lebensfreude und die nötige Balance, die wir alle in unserem Leben brauchen, um uns glücklich zu fühlen.

Was ist Deine Aufgabe bei der Huber Getränkehandlung AG?

Domenico Carluccio: Ich betreue die bestehenden Kunden und akquiriere natürlich auch neue Kunden. Bei der Kundenberatung ist es mir sehr wichtig, aktiv auf die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden einzugehen. Aber auch bei Problemen oder geschäftlichen Fragen stehe ich ihnen beratend zur Seite.

Was gefällt Dir besonders an Deiner Arbeit?

Domenico Carluccio: Am meisten gefällt mir, dass ich im Aussendienst meine Arbeit mehr oder weniger frei einteilen kann. Und natürlich schätze ich den persönlichen Kontakt zu den Kunden.

Was sind Deine Stärken?

Domenico Carluccio: Eine meiner Stärken ist sicher mein Einfühlungsvermögen und dass ich gut zuhören kann.

…und Deine Schwächen?

Domenico Carluccio: Ich bin manchmal zu gutmütig und kann schlecht Nein sagen, sodass ich manchmal Sachen mache, die ich gar nicht will.

Wenn wir Dich zuhause besuchen, was würdest Du uns kochen?

Domenico Carluccio: Ein Fredi Spez. Das muss ich kurz erklären: Ich war früher mal Inhaber eines Restaurants. Die Spezialität des Kochs war Pasta an Pouletgeschnetzeltem mit Kräuterrahmsauce und Champignos. Weil der Koch Fredi hiess, nannten wir das Gericht Fredi Spez. Nicht nur ich, sondern auch die Gäste liebten es.

Mit welcher Persönlichkeit würdest Du gerne mal einen Kaffee trinken?

Domenico Carluccio: Mit DJ Luciano, einem bekannten chilenischen DJ und Produzenten.

Was nimmst Du Dir schon länger vor, schaffst es aber irgendwie nicht?

Domenico Carluccio: Ich träume schon lange von einem Eigenheim, wo ich auch genug Platz für mein Studio hätte aber bis jetzt ist dieser Traum an den finanziellen Möglichkeiten gescheitert.

Womit kann man Dich beeindrucken?

Domenico Carluccio: Mit Ehrlichkeit und Persönlichkeit.

Was soll niemand von Dir wissen?

Domenico Carluccio: Wenn es niemand wissen soll, dann sage ich es sicher nicht hier!

Du gewinnst im Lotto eine Million. Was machst Du?

Domenico Carluccio: Zuerst einmal die Zukunft meiner beiden Töchter absichern und dann wären wir wieder beim Eigenheim mit Musikstudio.

By | 2018-05-17T13:21:03+00:00 Mai 17th, 2018|Interviews|0 Kommentare
X