Melden Sie sich für das Newsletter an!

Lieferbedingungen 2017-05-08T15:19:39+00:00

Lieferbedingungen

ALLGEMEINE FESTLIEFERBEDINGUNGEN

Festanlieferungen werden nur noch gegen 100%ige Vorauszahlung ausgeführt.

Festlieferungen welche den Endbetrag von Fr. 1’000.00 unterschreiten werden mit einem Lieferzuschlag von Fr. 200.00 belastet.

Die Firma Huber Getränkehandlung AG vermietet nur Festmaterial im Zusammenhang mit Getränkelieferungen.

RESERVATIONEN

Festmaterial wird in der Reihenfolge der Auftragserteilung ausgeführt, solange das gewünschte Festmaterial verfügbar ist.

Da auch wir das Festmaterial teilweise zumieten müssen und uns an die Vertragsbedingungen unserer Lieferanten zu halten haben, sind wir auf Ihre frühzeitige Bestellung angewiesen.

MIETDAUER

Die Miete versteht sich pro Anlass und Wochenende. Für jedes folgende Wochenende wird 50% des Mietpreises dazu verrechnet.

ANNULATION

Bei Absagen von Festmaterial nach 72 Stunden vor Festbeginn, behalten wir uns vor, die ganzen Mietkosten in Rechnung zu stellen.

LIEFERUNG

Die Frankolieferung versteht sich auf den Festplatz (Abladeort) inklusive Rücktransport. Bei vereinbarten Lieferungen, wo niemand vor Ort; resp. erreichbar ist, werden wir den allfälligen Aufwand verrechnen.

Bei der Rücknahme muss das Festmaterial am vereinbarten Standort termingerecht bereitgestellt werden.

SORGFALTSPFLICHT

Der Mieter muss das Mobiliar in einwandfreiem, sauberem Zustand zurückgeben. Beschädigtes oder fehlendes Material wird dem Mieter in Rechnung gestellt. Ebenso werden die Kosten für die Reinigung von verschmutztem Mobiliar verrechnet. Es ist verboten die Infrastruktur durch Schrauben, Nägel, Farbe, Selbstkleber usw. zu verändern.

KÜHLER

Die zur Verfügung gestellten Kühlschränke und Kühlanhänger dienen einzig zur Kühlung von Getränken. Die Lagerung von Lebensmitteln wie Gemüse, Fisch, Fleisch, Käse, Butter usw. ist nicht gestattet. Bei Nichteinhalten dieser Regelung kann der Mieter von der Eidg. Lebensmittelkontrollstelle gebüsst werden.

GETRÄNKEVERKAUFSSTÄNDE

In den Verkaufsständen ist grillieren, frittieren oder kochen verboten.

Bei Missachtung werden dem Mieter Fr. 500.00 Reinigungskosten in Rechnung gestellt.

RÜCKNAHME DER GETRÄNKE

Grundsätzlich nehmen wir alles gelieferte auch wieder zurück, vergüten aber nur noch ganze, nicht angebrauchte Verkaufseinheiten, die sauber und in einwandfreiem Zustand wieder zurück kommen. Angebrochene Container, Fässer und Kartons können wir nicht mehr weiterverkaufen und werden deshalb nur mit dem Wert des Leergutes vergütet. Fässer und Container gelten als angebrochen, wenn der Deckel entfernt wurde. Das Leergut muss sortiert zurückgegeben werden. Sortieren durch uns wird nach Aufwand verrechnet.

Liefer- und Rücknahmezeiten:

Montag bis Freitag von 8.oo-12.oo und von 13.3o bis 17 Uhr

Samstag von 8.oo-12.0o Uhr

VERSICHERUNG

Die Versicherung des Festmaterials ist Sache des Veranstalters.

X
Newsletteranmeldung
Ihre Mailadresse wird von uns nicht an Dritte weitergegeben.
Melden Sie sich jetzt für unser Newsletter an und Sie erhalten periodisch aktuelle News aus der Getränkewelt.