Mitarbeiter im Gespräch: Toby Martin

Interview Toby Martin

Als Kunde von uns hatten Sie sicher schon telefonischen Kontakt mit einigen unserer Mitarbeiter oder Mitarbeiterinnen. Doch wer ist der Mensch hinter der Stimme? Vielleicht haben Sie sich das auch schon gefragt. Wir wollen, dass Sie uns besser kennenlernen. Deshalb stellen wir sie Ihnen in der Rubrik „Mitarbeiter im Gespräch“ näher vor. Heute: Toby Martin – Sachbearbeiter Administration.

Name: Toby Martin

Alter: 26

Funktion: Sachbearbeiter Administration

Lieblingsgetränk: Wasser und Bier

Hobby: Musik, Rap

Kontakt: bestellungen@huber-getraenke.ch

Toby, wer bist Du?

Ich bin ein junger, sympathischer Mann, der immer offen für Neues ist. Mein grösstes Interesse ist Musik. Seit zehn Jahren mache ich selber Musik, vor allem Rap. Ausserdem reise ich sehr gerne, denn es gibt noch so viel zu entdecken auf dieser Welt.

Was ist Deine Aufgabe bei der Huber Getränkehandlung AG?

Wenn Sie bei uns eine Bestellung aufgeben, sind die Chancen gross, dass Sie mich am Telefon haben, denn eine meiner wichtigsten Aufgaben ist die Entgegennahme und Erfassung der Bestellungen unserer Kunden. Daneben gehören aber auch das Rechnungswesen und allgemeine Administrationsarbeiten zu meinen Aufgaben.

Was gefällt Dir besonders an Deiner Arbeit?

Da ist einmal der Kundenkontakt, den ich sehr schätze. Zum grössten Teil kommen unsere Kunden aus der Gastroszene. Dadurch ist der Umgang mit den Kunden sehr locker und angenehm. Ausserdem arbeite ich in einem jungen, tollen Team.

Was sind Deine Stärken?

Ich kann mich sehr gut in andere Menschen reinversetzen aber dabei trotzdem objektiv bleiben. Das hat auch damit zu tun, dass ich ein guter Zuhörer bin.

…und Deine Schwächen?

Manchmal kann ich auch ein wenig launisch sein, was man mir dann meistens auch anmerkt. Allerdings ist das meistens nicht persönlich gemeint.

Wenn wir Dich zuhause besuchen, was würdest Du uns kochen?

Zitronenpoulet mit Spaghetti und Rahmsauce.

Was nimmst Du Dir schon länger vor, schaffst es aber irgendwie nicht?

Mit dem Rauchen aufzuhören.

Womit kann man Dich beeindrucken?

Mit aussergewöhnlichen Leistungen. Zum Beispiel finde ich beeindruckend, wenn jemand ein aussergewöhnliches Durchhaltevermögen hat und ein Ziel solange verfolgt, bis er es erreicht hat.

Was soll niemand von Dir wissen?

Meine Geheimnisse.

Du gewinnst im Lotto eine Million. Was machst Du?

Also zuerst mal auf dem Boden bleiben und so weiterleben, wie bisher. Aber nach einiger Zeit würde ich dann auf eine lange Weltreise gehen.

Als Kunde von uns hatten Sie sicher schon telefonischen Kontakt mit einigen unserer Mitarbeiter oder Mitarbeiterinnen. Doch wer ist der Mensch hinter der Stimme? Vielleicht haben Sie sich das auch schon gefragt. Wir wollen, dass Sie uns besser kennenlernen. Deshalb stellen wir sie Ihnen in der Rubrik „Mitarbeiter im Gespräch“ näher vor. Heute: Toby Martin – Sachbearbeiter Administration.

Name: Toby Martin

Alter: 26

Funktion: Sachbearbeiter Administration

Lieblingsgetränk: Wasser und Bier

Hobby: Musik, Rap

Kontakt: bestellungen@huber-getraenke.ch

Toby, wer bist Du?

Ich bin ein junger, sympathischer Mann, der immer offen für Neues ist. Mein grösstes Interesse ist Musik. Seit zehn Jahren mache ich selber Musik, vor allem Rap. Ausserdem reise ich sehr gerne, denn es gibt noch so viel zu entdecken auf dieser Welt.

Was ist Deine Aufgabe bei der Huber Getränkehandlung AG?

Wenn Sie bei uns eine Bestellung aufgeben, sind die Chancen gross, dass Sie mich am Telefon haben, denn eine meiner wichtigsten Aufgaben ist die Entgegennahme und Erfassung der Bestellungen unserer Kunden. Daneben gehören aber auch das Rechnungswesen und allgemeine Administrationsarbeiten zu meinen Aufgaben.

Was gefällt Dir besonders an Deiner Arbeit?

Da ist einmal der Kundenkontakt, den ich sehr schätze. Zum grössten Teil kommen unsere Kunden aus der Gastroszene. Dadurch ist der Umgang mit den Kunden sehr locker und angenehm. Ausserdem arbeite ich in einem jungen, tollen Team.

Was sind Deine Stärken?

Ich kann mich sehr gut in andere Menschen reinversetzen aber dabei trotzdem objektiv bleiben. Das hat auch damit zu tun, dass ich ein guter Zuhörer bin.

…und Deine Schwächen?

Manchmal kann ich auch ein wenig launisch sein, was man mir dann meistens auch anmerkt. Allerdings ist das meistens nicht persönlich gemeint.

Wenn wir Dich zuhause besuchen, was würdest Du uns kochen?

Zitronenpoulet mit Spaghetti und Rahmsauce.

Was nimmst Du Dir schon länger vor, schaffst es aber irgendwie nicht?

Mit dem Rauchen aufzuhören.

Womit kann man Dich beeindrucken?

Mit aussergewöhnlichen Leistungen. Zum Beispiel finde ich beeindruckend, wenn jemand ein aussergewöhnliches Durchhaltevermögen hat und ein Ziel solange verfolgt, bis er es erreicht hat.

Was soll niemand von Dir wissen?

Meine Geheimnisse.

Du gewinnst im Lotto eine Million. Was machst Du?

Also zuerst mal auf dem Boden bleiben und so weiterleben, wie bisher. Aber nach einiger Zeit würde ich dann auf eine lange Weltreise gehen.

By | 2018-04-18T08:40:42+00:00 April 18th, 2018|Interviews|0 Kommentare
X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen