Mitarbeiter im Gespräch: René Meier

Mitarbeiter im Gespräch: René Meier

Als Kunde von uns hatten Sie sicher schon telefonischen oder persönlichen Kontakt mit einigen unserer Mitarbeiter oder Mitarbeiterinnen. Doch wer ist der Mensch hinter der Stimme? Wir wollen, dass Sie uns besser kennenlernen. Deshalb stellen wir sie Ihnen in der Rubrik „Mitarbeiter im Gespräch“ näher vor.

Name: René Meier

Alter: 50

Funktion: Assistent Einkauf

Lieblingsgetränk:Kräftiger Rotwein und ab und zu ein Bier

Hobby: Skifahren, Wandern, Aprés Ski

Kontakt: einkauf@huber-getraenke.ch

René, wer bist Du?

René Meier: Es ist schwierig, sich selber zu beschreiben aber ich sehe mich als aufgestellten, humorvollen und geselligen Jungspund.

Was ist Deine Aufgabe bei der Huber Getränkehandlung AG?

René Meier: Als Assistent Einkauf bin ich in ständigem Kontakt mit unseren zahlreichen Lieferanten. Unter anderem obliegt mir die Kontrolle des Lagerbestandes und ich sorge dafür, dass von allen Produkten immer genug vorrätig ist, damit für unsere Kunden keine Lieferengpässe entstehen. Zu meinen Aufgaben gehört auch die Suche nach neuen Getränken und die Beobachtung von Trends.

Was gefällt Dir besonders an Deiner Arbeit?

René Meier: Die Zusammenarbeit in einem tollen Team und das Arbeiten in einer spannenden Branche. Die Getränkebranche ist zurzeit extrem interessant und innovativ, weil immer wieder neue Getränke auf den Markt kommen. So sehe ich mich in meiner Arbeit auch ein wenig als Trendscout.

Was sind Deine Stärken?

René Meier: Ehrlichkeit, Gewissenhaftigkeit und Durchhaltewillen.

…und Deine Schwächen?

René Meier: Ich könnte manchmal ein wenig gelassener sein, vor allem wenn etwas nicht nach Plan läuft. In solchen Situationen kann ich mich schon aufregen.

Wenn wir Dich zuhause besuchen, was würdest Du uns kochen?

René Meier: Ein Tomahawk vom Rind – am liebsten Black Angus – mit Kartoffelsalat. Dazu serviere ich einen Tomaten Mozzarella Salat.

Mit welcher berühmten Persönlichkeit würdest du gern mal eine Nacht um die Häuser ziehen?

René Meier: Mit dem erfolgreichen österreichischen Winzer Hans „The Butcher“ Schwarz. Er hat seine spannende Karriere als Metzger – daher auch der Spitzname – begonnen und dann als Quereinsteiger zum Weinanbau gewechselt. Heute ist er einer der erfolgreichsten Winzer Österreichs.

Was nimmst Du Dir schon länger vor, schaffst es aber irgendwie nicht?

René Meier: Im Lotto ein bisschen mehr zu gewinnen als nur Fr. 9.00 für einen 3er.

Womit kann man Dich beeindrucken?

René Meier: Mit Aufrichtigkeit und Bodenständigkeit.

Du kannst mit einer Zeitmaschine reisen, welches Jahr stellst du ein und warum?

René Meier: Irgendwo im Mittelalter und dann würde ich in ein Kloster gehen, um mit den Mönchen zusammen Bier zu brauen.

Welchen Traum willst Du Dir unbedingt noch erfüllen?

René Meier: Ferien in der Südsee; zum Beispiel auf Bora Bora.

Als Kunde von uns hatten Sie sicher schon telefonischen oder persönlichen Kontakt mit einigen unserer Mitarbeiter oder Mitarbeiterinnen. Doch wer ist der Mensch hinter der Stimme? Wir wollen, dass Sie uns besser kennenlernen. Deshalb stellen wir sie Ihnen in der Rubrik „Mitarbeiter im Gespräch“ näher vor.

Name: René Meier

Alter: 50

Funktion: Assistent Einkauf

Lieblingsgetränk:Kräftiger Rotwein und ab und zu ein Bier

Hobby: Skifahren, Wandern, Aprés Ski

Kontakt: einkauf@huber-getraenke.ch

René, wer bist Du?

René Meier: Es ist schwierig, sich selber zu beschreiben aber ich sehe mich als aufgestellten, humorvollen und geselligen Jungspund.

Was ist Deine Aufgabe bei der Huber Getränkehandlung AG?

René Meier: Als Assistent Einkauf bin ich in ständigem Kontakt mit unseren zahlreichen Lieferanten. Unter anderem obliegt mir die Kontrolle des Lagerbestandes und ich sorge dafür, dass von allen Produkten immer genug vorrätig ist, damit für unsere Kunden keine Lieferengpässe entstehen. Zu meinen Aufgaben gehört auch die Suche nach neuen Getränken und die Beobachtung von Trends.

Was gefällt Dir besonders an Deiner Arbeit?

René Meier: Die Zusammenarbeit in einem tollen Team und das Arbeiten in einer spannenden Branche. Die Getränkebranche ist zurzeit extrem interessant und innovativ, weil immer wieder neue Getränke auf den Markt kommen. So sehe ich mich in meiner Arbeit auch ein wenig als Trendscout.

Was sind Deine Stärken?

René Meier: Ehrlichkeit, Gewissenhaftigkeit und Durchhaltewillen.

…und Deine Schwächen?

René Meier: Ich könnte manchmal ein wenig gelassener sein, vor allem wenn etwas nicht nach Plan läuft. In solchen Situationen kann ich mich schon aufregen.

Wenn wir Dich zuhause besuchen, was würdest Du uns kochen?

René Meier: Ein Tomahawk vom Rind – am liebsten Black Angus – mit Kartoffelsalat. Dazu serviere ich einen Tomaten Mozzarella Salat.

Mit welcher berühmten Persönlichkeit würdest du gern mal eine Nacht um die Häuser ziehen?

René Meier: Mit dem erfolgreichen österreichischen Winzer Hans „The Butcher“ Schwarz. Er hat seine spannende Karriere als Metzger – daher auch der Spitzname – begonnen und dann als Quereinsteiger zum Weinanbau gewechselt. Heute ist er einer der erfolgreichsten Winzer Österreichs.

Was nimmst Du Dir schon länger vor, schaffst es aber irgendwie nicht?

René Meier: Im Lotto ein bisschen mehr zu gewinnen als nur Fr. 9.00 für einen 3er.

Womit kann man Dich beeindrucken?

René Meier: Mit Aufrichtigkeit und Bodenständigkeit.

Du kannst mit einer Zeitmaschine reisen, welches Jahr stellst du ein und warum?

René Meier: Irgendwo im Mittelalter und dann würde ich in ein Kloster gehen, um mit den Mönchen zusammen Bier zu brauen.

Welchen Traum willst Du Dir unbedingt noch erfüllen?

René Meier: Ferien in der Südsee; zum Beispiel auf Bora Bora.

By | 2018-06-15T08:39:17+00:00 Juni 13th, 2018|Interviews|0 Kommentare
X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen