Genuss braucht Zeit – das ist Slow Brewing

Die Brauerei Schützengarten aus St. Gallen ist die erste und bisher einzige Brauerei der Schweiz, welche ihre Biere nach dem strengen Slow-Brewing-Gütesiegel braut.

Vom Kloster zur modernen Brauerei

Hinter den St. Galler Klostermauern brauten Mönche bereits im frühen Mittelalter Bier und legten so den Grundstein für die älteste Brauerei der Schweiz: Die Brauerei Schützengarten. Seit 1779 existiert diese als unabhängiges Familienunternehmen, das fest in der Ostschweiz verwurzelt und dem Standort St. Gallen treu geblieben ist.

Rund 220 Mitarbeitende sorgen zusammen mit neusten Technologien dafür, dass täglich feinstes Bier für jeden Geschmack gebraut wird. Hopfen, Malz, Wasser, Hefe und ein respektvoller Umgang mit den Ressourcen – dies ist das Geheimnis der qualitativ hochstehenden, unverwechselbaren Schützengarten Biere.

Slow Brewing – ideale Zeit zum Reifen

Herausragender Geschmack ohne schlechtes Gewissen: dafür stehen Bierspezialitäten, die mit dem Slow Brewing-Gütesiegel ausgezeichnet sind. Neben der Verwendung reinster, natürlicher Rohstoffe ist es die langsame, schonende Brauweise des Slow Brewing, die sich wesentlich auf den besonders runden und ausgereiften Geschmack von Slow-Brewing-Bieren auswirkt. Slow Brewer geben ihren Bieren die ideale Zeit zum Reifen. Zudem verzichten sie ganz bewusst auf eine nachträgliche Verdünnung des fertigen Biers (High Gravity Brewing).

Das härteste Gütesiegel

Slow Brewing ist das härteste und konsequenteste Gütesiegel am internationalen Biermarkt. Das Slow-Brewing-Institut bewertet monatlich die Bierqualität und die Brauerei, welche das Bier herstellt. Es zertifiziert ausschliesslich Unternehmen, die in allen Bereichen ihrer Wertschöpfungskette fair und bewusst agieren.

Die Brauerei Schützengarten wurde 2014 als erste und bisher einzige Schweizer Brauerei mit dem Slow Brewing-Gütesiegel ausgezeichnet. Damit ist sie eine von insgesamt 29 zertifizierten Brauereien in Deutschland, Österreich, Italien und in der Schweiz. Alle Schützengarten Biere sind Slow Brewing zertifiziert.

Fair und bewusst durch die gesamte Wertschöpfungskette

Das ökologische Bewusstsein der ältesten Brauerei der Schweiz beginnt bei der Verwendung von regionalen Rohstoffen, geht über die Wiederverwertung der Malztreber in Form von Tierfutter und reicht bis hin zur hohen Energieeffizienz der neuen Reinigungs- und Abfüllanlagen. Eine gute Energiebilanz ist wichtig; Schützengarten investiert deshalb laufend in Anlagen und verwendet für den Betrieb eigenen Solarstrom. Ausserdem kommen verschiedene Verfahren zur nachhaltigen Energienutzung zum Einsatz, wie zum Beispiel die CO2-Rückgewinnung oder die Neutralisation von Abwasser.

Ein Schweizer Kulturgut

Mit grossem Engagement unterstützt Schützengarten direkt oder über die Arnold Billwiller Stiftung regionale Vereine, Organisationen und Institutionen aus den Bereichen Soziales, Sport und Kultur. Zusätzlich betreibt Schützengarten im Tessin erfolgreich die Craft Bier Brauerei Birrificio San Martino.

Die Neukreationen der Brauerei Schützengarten werden in der Gasthausbrauerei Brauwerk am St. Galler Bahnhofplatz getestet und können dort auch gleich von den Gästen verkostet werden.

In enger Zusammenarbeit mit Brauerei Schützengarten AG unterstützen wir dich bei der Suche nach dem perfekten Bier für dich oder deinen Betrieb.

Jetzt bestellen:

Online Shop

Telefon +41 44 485 45 00
Fax +41 44 480 04 72
bestellungen@huber-getraenke.ch

 

Zürich, 01.03.2021
Bist du über 18 Jahre alt? Um auf diese Webseite zugreifen zu können, musst du mindestens 18 Jahre alt sein. Bitte bestätige dein Alter, um den Inhalt anzuzeigen, oder klicke auf "Abbrechen", um die Webseite zu verlassen.